Informationen aus dem RPI

Im Kultusportal Baden-Württemberg finden Sie Aktuelles aus dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport.
 

Rezensionen

Hier finden Sie Rezensionen von Neuerscheinungen verschiedener Verlage:
 

Die Aufklärung. Ein Sachcomic

Quelle: TibiaPress Verlag GmbH
„Sapere aude! - Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“  (I. Kant)
Aufklärung „das unvollendete Projekt der Moderne“. (J. Habermas)
Die Epoche der Aufklärung, die im 18. Jahrhundert begann, ist wohl noch lange nicht beendet. Noch immer kämpfen Menschen überall auf der Welt für Toleranz und Vernunft, für Freiheit und Menschenrechte in einem Bund freier Bürger.

Den Mut, von dem Kant spricht, braucht es heute wie damals. Auch die ersten Kämpfer der Aufklärung hatten es mit Gefängnis, Exil und Todesdrohungen zu tun. Damals standen an vorderster Front: John Locke, Voltaire, Diderot, Rousseau aber auch Kant, Franklin, Jefferson und viele andere.

Die Feinde der Freiheit und die Verhinderer eigenen Denkens treten vielleicht in neuen Kostümen auf, besiegt sind sie deshalb noch nicht. Lernen wir also aus der Geschichte, wie man Licht ins Dunkel bringt.

Buchdaten:
Autor: L. Spencer, A. Krauze
erschienen: Oktober 2012
Format: 12,5 x 18 cm
ISBN: 978-3-935254-35-9
Produktformat: Paperback
Seiten: 176
Verlag: TibiaPress Verlag GmbH, Überlingen
Reihe: INFOcomics
 

Nicht für den Profit!

Warum Demokratie Bildung braucht
Quelle: TibiaPress Verlag GmbH
Ein Manifest gegen die ökonomische Rationalisierung von Erziehung
„Pädagogen, die nur Wirtschaftswachstum im Blick haben, ignorieren die Kunst nicht nur, sondern fürchten sie. Denn gut entwickelte Empathie ist ein besonders gefährlicher Feind der Stumpfheit, und moralische Stumpfheit ist notwendig, um ökonomische Entwicklungsprozesse zu organisieren, die sich um Ungleichheiten nicht scheren. Es ist leichter, Menschen als manipulierbare Objekte zu behandeln, wenn man nie gelernt hat, sie anders zu sehen.“ Martha C. Nussbaum
Buchdaten:
Autor: Martha C. Nussbaum
erschienen: Oktober 2012
Format: 21,4 x 13,5 cm
ISBN: 978-3-935254-91-5
Produktformat: Paperback
Seiten: 182
Verlag: TibiaPress Verlag GmbH, Überlingen